Theater am Lend Logo
Mittwoch4.Feb2009

Hörbar 

Moon Tele Vision

Beginn: 20:00

Hörspiel von Jörg Albrecht

Drei Astronauten starten 2008 ins All, um den Tod ihres Freundes Jan Jupiter auf dem Mond aufzuklären. Dort finden sie im Sternenstaub eine Mini Disc. Welche Hinweise kann ihnen die mysteriöse Playlist geben? Zusammen mit drei Astronautinnen der feministischen Raumfahrt und dem Sandmännchen International begeben sie sich auf eine Reise in die Zukunft der Vergangenheit.
Im Outer Space verschiebt sich ihre Wahrnehmung auf die Welt.
Ist die Mondlandung der USA 1969 vielleicht nur ein Fake und ist die
Mondlandung von MTV, mit der 1981 die allererste Sendeminute begann,
also nur ein Fake des Fakes? Texte und Klänge fügen sich zu einer Space-Opera.

mehr >>
Donnerstag5.Feb2009

Hörbar

Peymannbeschimpfung

Beginn: 20:00

Hörspiel von Rimini Protokoll

Der Zahnarzt Maurer hatte bei den vier RAF-Terroristen und Stammheim-Insassen umfangreiche Zahnbehandlungen vorgenommen, deren Kosten weder privat noch staatlich gedeckt werden konnten. Daraufhin ging ein Spendenaufruf von Mutter Ensslin an über 50 prominente Deutsche.

mehr >>
Freitag6.Feb2009

Hörbar

Karl Marx: Das Kapital, Erster Band

Beginn: 20:00

Hörspiel von Rimini Protokoll

Die große Analyse von Karl Marx hat einen prominenten Platz im Kanon jener Bücher, die alle kennen und keiner gelesen hat. Das hermetische Buch erschließt sich nur mit Hilfe von Menschen, die mit ihm gelebt haben.
Das Hörspiel führt die Fäden einer groß angelegten Suchbewegung zusammen, bei der unterschiedlichste Menschen in ihrer Sprache und mit ihren Biografien ihre Perspektiven auf dieses dicke Buch abbilden.

mehr >>
Samstag7.Feb2009

Liebesbriefe

Beginn: 20:00

Prominente Steirerinnen und Steirer lesen aus ihren Liebesbriefen

Meist heiß ersehnt, manchmal aber auch unerwünscht – die Liebesbriefe!
Und: Sie sind vom Aussterben bedroht!
Liebesbriefe sind eine Gattung auf die der Artenschutz vergessen hat. 

mehr >>
Mittwoch11.Feb2009

Die Betrogene

Beginn: 20:00

Nach Thomas Mann
in einer Bühnenfassung von Gerhard Tötschinger
„Die Betrogene“ erzählt die Geschichte der Rosalie von Tümmler, einer alternden Frau, der sich der Tod unter dem Deckmantel von wundersamer Verjüngung und Lebenslust nähert. Der Konflikt zwischen dem physischen Altern und der Seele, die noch jung ist und sich nach Liebe sehnt, stellt eine Thematik dar, die durchaus als aktuell zu bezeichnen ist.

mehr >>
Donnerstag12.Feb2009

Die Betrogene

Beginn: 20:00

Nach Thomas Mann
in einer Bühnenfassung von Gerhard Tötschinger
„Die Betrogene“ erzählt die Geschichte der Rosalie von Tümmler, einer alternden Frau, der sich der Tod unter dem Deckmantel von wundersamer Verjüngung und Lebenslust nähert. Der Konflikt zwischen dem physischen Altern und der Seele, die noch jung ist und sich nach Liebe sehnt, stellt eine Thematik dar, die durchaus als aktuell zu bezeichnen ist.

mehr >>
Mittwoch25.Feb2009

Vernissage/Finissage

Beginn: 20:00

Mit uniT verbundene bildende KünstlerInnen zeigen ihre
Werke im TAL – mit und ohne Rahmen.

Mit: Ingo Abeska, Lore Hindinger, Sophia Laggner, Mirko Maric,
Ruth Rämbitsch.
Produktion: uniT

mehr >>
Donnerstag26.Feb2009

Ausgangspunkte

Beginn: 20:00

Eine interaktive Lesung unbekannter Texte unbekannter AutorInnen

Für die ZuschauerInnen: neues Terrain entdecken, mitreden-können,
Einfluss-nehmen-können auf den Autor/die Autorin, vielleicht auf den Abend, Gleichgesinnte treffen, mitlesen.
Für die AutorInnen: sich selbst gelesen hören, Reaktion spüren, Rückmeldung bekommen, entdeckt werden.

 

mehr >>
Freitag27.Feb2009

Ausgangspunkte

Beginn: 20:00

Eine interaktive Lesung unbekannter Texte unbekannter AutorInnen

Für die ZuschauerInnen: neues Terrain entdecken, mitreden-können,
Einfluss-nehmen-können auf den Autor/die Autorin, vielleicht auf den Abend, Gleichgesinnte treffen, mitlesen.
Für die AutorInnen: sich selbst gelesen hören, Reaktion spüren, Rückmeldung bekommen, entdeckt werden.

 

mehr >>
Samstag28.Feb2009

Vernissage/FINISSAGE

Beginn: 20:00

Mit uniT verbundene bildende KünstlerInnen zeigen ihre
Werke im TAL – mit und ohne Rahmen.

Mit: Ingo Abeska, Lore Hindinger, Sophia Laggner, Mirko Maric,
Ruth Rämbitsch.
Produktion: uniT

mehr >>